Worum geht es bei diesem Geschäftsmodell ?

In Deutschland gibt es Millionen von Verkäuferinnen und Verkäufern in Handel, Gastronomie, Handwerk und Dienstleister, deren wichtigste Aufgabe es ist, Kundenzufriedenheit zu erzeugen.

Aber satte 75 % (!) der Kunden wechseln den Anbieter, weil sie sich über das Personal geärgert haben. Firmenchefs wissen aber: Nur zufriedene Kunden kaufen und kommen wieder.

Lesen Sie dazu die beweisführende Studie des rennomierten BAT-Institutes (Stiftung für Zukunfsfragen) (hier klicken).

Oder die letzte FORSA-Studie, bei der erneut eindrucksvoll bestätigt wird, dass sich satte 59 % der Kunden mehr Beratung im Einzelhandel wünschen (hier klicken).

Wer aber kontrolliert, ob die Verkäufer/innen sich gegenüber den Kunden so verhalten, damit diese zufrieden sind?

 

Das ist die Basis unserer Geschäftstätigkeit, denn wir testen, messen, prüfen, dokumentieren und analysieren die Verkaufs- und Beratungsleistungen von Verkäufer/innen in Handel, Gastronomie, Dienstleistung und Handwerk.

 

Dazu begeben sich Testkäufer/innen anonym in die Betriebe der Auftraggeber, verhalten sich dort wie ganz normale Kunden und füllen anschließend einen 18-seitigen Prüfbericht aus (urheberrechtlich geschützt). Aus diesem Testgutachten erkennt der Auftraggeber sehr genau und detailliert, wie der/die Verkaufsmitarbeiter/in vor Kunden agiert und er/sie mit ihnen umgeht.

Dadurch sind die Schwachstellen schwarz auf weiß dokumentiert und können durch entsprechende Maßnahmen beseitigt und künftig verhindert werden.

 

Sehen Sie hier eine 60-Sek.-Vorstellung:

Für unsere Klienten haben wir einen gesonderten Web-Auftritt unter

 

www.personaltest24.de bzw. unter www.testkaufzentrale.de

 

Wer benötigt das?

(hier weiterlesen)